Mit diesen Kostenträgern arbeiten wir eng zusammen

Abteilung Neurologie:

  • Alle gesetzlichen Krankenversicherungen
  • Alle privaten Krankenversicherungen
  • Unfallversicherungsträger

Abteilungen Orthopädie und Psychosomatik:

  • Deutsche Rentenversicherung Bund und Länder
  • Alle gesetzlichen Krankenversicherungen
  • Alle privaten Krankenversicherungen
  • Unfallversicherungsträger



Rechtliche Grundlagen

Die Klinikzentrum Lindenallee GmbH verfügt über einen Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V für Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen einschließlich Anschlussheilbehandlung (AHB) und kann von allen gesetzlichen und privaten Kran-kenversicherungen belegt werden.

Des Weiteren nimmt die Klinik an der Behandlung von Patienten im Rahmen des BGSW-Verfahrens (Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung) teil und ist ebenso nach § 124 SGB V für die Abgabe von Heilmitteln (hauptsächlich ambulante physiotherapeutische Leistungen) zugelassen.

Kostenträger sind die Deutsche Rentenversicherung Bund, Rentenversicherungsträger der Länder, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, private und gesetzliche Krankenversicherungen, Krankenkassen sowie Unfallversi-cherungsträger. Mit Krankenkassen bestehen diverse Kooperationsvereinbarungen sowie vielfältige Bezugspunkte und Netzwerkstrukturen mit Universitäten, Fachhochschulen, Ausbildungsinstituten, Rehabilitationskliniken und niedergelassenen ärztlichen Fachkollegen bzw. Praxen. Federführer ist die Deutsche Rentenversicherung Bund.