Seelsorge und "Raum der Stille"

Ein mehrwöchiger Klinikaufenthalt ist eine Zeit, in der Verletzlichkeiten und Grenzen des Lebens spürbar werden und existentielle Fragen aufbrechen können.

Ein "Raum der Stille" ist im Klinikzentrum als Rückzugsort für Patienten eingerichtet, die diese Zeit bewusst nutzen möchten, in Ruhe nachzudenken und sich zu besinnen.

Eingebettet in das Gesamtangebot des Klinikzentrums werden in der Klinikseelsorge Themen behandelt, für die im Alltag wenig Raum vorhanden ist.

Pfarrer Hans Karl Müller (Theologe und Dipl.-Psychologe) ist Gesprächspartner bei Erfahrungen von Verlust und Trauer, für Sinn- und Glaubensfragen und bei Fragen nach dem Umgang mit Schuldgefühlen.

Auch bei der Bewältigung von Krisensituationen kann die Unterstützung durch die Klinikseelsorge in Anspruch genommen werden.

Kontakt:
0171 / 2722261
E-Mail senden

Kirche_seelsorge

Kirche_seelsorge


Impression_Seelsorge

Impression_Seelsorge