Was wir für Sie tun

Plötzlich auftretende neurologische Erkrankungen wie der Schlaganfall, aber auch chronische neurologische Erkrankungen führen zu Funktionsstörungen, die häufig mit starken Einschränkungen im beruflichen und privaten Alltag des Betroffenen und seiner Angehörigen verbunden sind. Nichts ist mehr, wie es war! Selbst das Gehen, Stehen, Sprechen müssen häufig neu erlernt werden.

Im Rahmen einer neurologischen Rehabilitation gehen wir mit Ihnen viele kleine Schritte, die Ihnen ermöglichen, wieder selbstständiger zu werden und neuen Lebensmut zu gewinnen. Die Behandlung wird auf Ihre Situation und Ihre Bedürfnisse individuell eingestellt und Ihren Fortschritten angepasst.

Unser gemeinsames Ziel ist die weitgehend mögliche Wiedererlangung Ihrer geistigen und körperlichen Fähigkeiten. Unser erfahrenes Team steht Ihnen dabei nicht nur mit hoher Fachkompetenz, sondern auch mit Verständnis und Herzlichkeit zur Seite.

Neurologie Ärzte Team

Neurologie Ärzte Team


Wir behandeln
  • Schlaganfälle (Hirninfarkte, Hirnblutungen)
  • Parkinson-Syndrom
  • Anschlussrehabilitation nach neurochirurgischen Eingriffen (z. B. bei Hirntumoren)
  • Anschlussrehabilitation nach Schädel-Hirn-Trauma
  • Entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems (z. B. Meningitis, Enzephalitis, Polyradikulitis)
  • Critical illness-Neuropathie nach schweren internistischen Erkrankungen und operativen Eingriffen
  • Polyneuropathien
  • Stoffwechselerkrankungen mit Auswirkungen auf das zentrale oder periphere Nervensystem
  • Epilepsie (als Nebendiagnose)
  • Multiple Sklerose
Unsere diagnostischen Möglichkeiten
  • Umfassende neurologische und internistische körperliche Untersuchung, ggf. ergänzt durch unten stehende Diagnostik
  • Hirnleistungsuntersuchung, Sprech-, Sprach- und Schluckdiagnostik mit etablierten Testverfahren
  • Labordiagnostik einschließlich Spezialuntersuchungen
Apparative Zusatzdiagnostik

Ruhe-EKG (Elektro-Kardiographie), 24-Stunden-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Echokardiographie, Oberbauch-Sonographie, extra- und transkranielle Doppler-Sonographie einschließlich Farbduplex-Sonographie, EEG (Elektro-Enzephalographie), EMG (Elektro-Myographie), ENG (Elekto-Neurographie), AEP (Akustisch Evozierte Potenziale), SEP (Somatosensibel Evozierte Potenziale), VEP (Visuell Evozierte Potenziale), Aktimetrie (24-Stunden-Aufzeichnung des Beweglichkeitsprofils)

Unser Therapieangebot
  • Physiotherapie mit spezieller Ausrichtung auf unterschiedliche neurologische Krankheitsbilder
  • Logopädie mit spezieller Aphasie-Diagnostik und Aphasie-Behandlung
  • Schluckdiagnostik und Schlucktherapie
  • Neuropsychologie mit Hirnleistungsdiagnostik und Hirnleistungstraining
  • Behandlung zentral-nervöser Sehstörungen wie Gesichtsfeldausfälle und Augenmotilitätsprobleme
  • Sozialmedizinische Beratung durch eigenen Sozialdienst